Steinbrinkschule Oberhausen

Städt. Gemeinschaftsgrundschule

Projekt „Pausenhelfer“

 Was sind Pausenhelfer?

Seit dem Schuljahr 2016 gibt es die „Pausenhelfer“. Pausenhelfer sind Schüler und Schülerinnen der 3. und 4. Klassen, die die Pausenaufsicht führenden Lehrkräfte  und die Schulsozialarbeit unterstützen. Mit dem Pausenhelferprojekt möchte die Steinbrinkschule dazu beitragen, das soziale Klima und das soziale Miteinander zu stärken. Die Schülerinnen und Schüler erfahren, wie sie selbst zu einem geregelten Schulalltag beitragen können und üben so in einem geschützten Rahmen für sich und andere Verantwortung zu übernehmen. Pausenhelfer sind durch eine ADAC-Weste und einem Namensschild für alle erkennbar.

 Aufgaben der Pausenhelfer:

• Sie können trösten und helfen.

• Sie beaufsichtigen das Fuß- und Basketballfeld und achten auf die Einhaltung des Pausenplans.

• Sie regen zu gemeinsamen Spielen an/ machen Spielangebote.

• Sie unterbrechen Spiele, wenn sich Streit entwickelt.

• Sie sorgen dafür, dass der Pausenhof sauber bleibt und in den Toiletten nicht gespielt wird.

• Sie händigen Spielmaterialien aus und beaufsichtigen diese.

• Sie überlegen sich, wie die Pause für alle erholsam gestaltet werden kann.

Zurzeit gibt es 30 Kinder, die diese Aufgabe in der Schulpause verantwortlich wahrnehmen.